Aufruf Us +86-19858305627
Schreiben Sie uns eine E-Mail [email protected]

Gründe für Sauerstoffrisse in Stahlguss

2022-03-30

Gründe für Sauerstoffrisse inStahlguss
Der wichtige Grund für die Rissdefekte des Sauerstoffschneidens, die durch große verursacht werdenStahlgussist: Sauerstoffschneiden besteht darin, eine Flamme zu verwenden, die mit Kohlendioxid und Acetylengas gemischt wird, um den Faserlaser-Schneidplatz auf eine bestimmte Temperatur zu erhitzen, und dann das von der Lochwand des Schneidbrenners gesprühte CO2 zu verwenden, um das Loch zu schneiden. Der Faserlaser-Schneidplatz verursacht eine offensichtliche Entzündung, und die durch die Entzündung verursachte chemische Flüssigkeit wird durch den Kohlendioxidstrom abgeschabt, was weiterhin Schlitze verursacht, bis der gesamte Prozess des Faserlaserschneidens durchgeführt wird.
Der Querschnitt von großStahlgussFaserlaserschneiden unterzogen. Nachdem der Zündpunkt abgekühlt ist, übersteigt die Rate die kleinere Abkühlungsrate für die Umwandlung von kaltem Austenit in Martensit, bis alle in Martensit umgewandelt sind, was ein Quellen und das Produkt verursacht, wenn der Kohlenstoffgehalt hoch ist, der Oxy-Cut-Kohlenstoff wird von der Managementposition des Querschnitts des Oxy-Schnitts nach außerhalb des Felds diffundieren, was einen Anstieg außerhalb des Felds verursachen wird. Nachdem das Sauerstoffschneiden abgeschlossen ist, führt die Umwandlung des Niedrigtemperatur-Austenits in Martensit während des Abkühlens zu einer Änderung des Spannungsfelds von dem Eigenspannungsfeld. Radiale Zugspannung, der Führungsteil ist das umlaufende Druckspannungsfeld. Wenn die Zugspannung des Wellendurchmessers die Zugfestigkeit des Metallprodukts übersteigt, führt dies zu Rissen im Wellendurchmesser und verursacht Sauerstoffschneidrisse. Der Managementteil ist das Druckspannungsfeld des Wellendurchmessers, das nicht leicht Risse im Wellendurchmesser verursacht.
GroßStahlgussund legierte Stähle mit zu hohem Kohlenstoffgehalt führen aufgrund ihrer guten Bearbeitbarkeit leicht zu Rissen beim Sauerstoffschneiden. Wenn der Querschnitt des Sauerstoffschneidens luftgekühlt wird, wird der Ultratieftemperatur-Austenit in Martensit umgewandelt und die Dicke nimmt zu, was leicht zu erreichen ist. Die thermische Belastung, die zu einer Änderung des Spannungsfelds führt, führt zu einer weiteren Ausdehnung aufgrund von Sauerstoffschnittrissen. Wenn das Sauerstoffschneiden gezündet und nach unten ausgebreitet wird, kann es den gesamten Prozess des Sauerstoffschneidens sicherstellen, und es wird auch dazu führen, dass sich die Änderung der thermischen Spannung nach unten entwickelt, und es wird weiterhin dazu führen, dass sich die Risse beim Sauerstoffschneiden bis zu einem gewissen Grad nach unten ausdehnen Ebene, damit die Risse in die Eisengussteile eindringen können. Je größer der Gummieinlass, desto länger die Zeit des Sauerstoffschneidens, desto größer das Zündniveau und die Ausbreitung nach unten und desto schwerer der Risspegel beim Sauerstoffschneiden, die Risikoquelle für das Ausdehnen von Rissen beim Sauerstoffschneiden und das Eindringen in die Eisengussteile.